Navigation Unsere Assoziations-Datenbank; nicht nur zum Lösen von Schreibblockaden Zurück zur Startseite Hier finden Sie den richtigen Ansprechpartner Die Verantwortlichen und AGBs Aktuelle Informationen Unseren aktuellen und geplanten Projekte Nachhilfeunterricht Unsere kreative Textwerkstatt mit Literaturforum Unsere Publikationen Wir stellen uns vor
 

PERSÖNLICHKEIT

- das, was wir im Leben erwerben;
- ein Wort, das in Deutschland entwertet wurde, daß es fast zu einem Synonym für arroganter Judenbengel geworden ist (Chamberlain)
- Zur Persönlichkeit [der Renaissance], die sich sehen will und sehen läßt, gehört die Gesellschaft, in der sie sich spiegelt, gehört das Gespräch, in dem sie sich und ihresgleichen genießt, gehört das Fest, auf dem sie glänzt, gehört der Ruhm, der sie auf eine irdische Weise unsterblich macht, gehört schließlich die acedia (der Weltschmerz), in dem sie sich einsam fühlt. (Freyer)
- Der Wert einer Persönlichkeit besteht in dem Maße, in welchem sie den Gehalt der Gemeinschaft widerspiegelt, an der Gestaltung und der Pflege der Gesamtheit verantwortlich teilnimmt. (Edgar Jung)
- bezieht sich auf den psychischen Organismus (Klages)
- besondere Verbindung des von Gott geschiedenen Wesen - die zur Geistigkeit erhobene Selbstheit → führt die Kräfte zusammen zur Harmonie
- kein einzelner Ton - Ziel des Bösen - macht eine Disharmonie (Schelling)
- Individuum und Selbstverwirklichung des Menschen
- solange der Mensch die Sinnenwelt bloß leidend in sich aufnimmt, so ist für ihn noch keine Welt; erst wenn er in seinem ästhetischen Stande sie außer sich stellt, sondert sich seine Persönlichkeit von ihr ab (Schiller)

historische Persönlichkeit

- Historische relevantes Geschehen verdichtet sich überall und immer wieder in menschlichen Individuen; einzelne oder wenige haben schicksalhafte Entscheidungen zu treffen… Man kann ihr Verhalten nicht ausschließlich oder auch nur vorwiegend aus Charaktermerkmalen und psychologischen Motivationen ableiten, sondern muß v.a. ihre sachbestimmten und gesellschaftlich normierten Zielsetzungen und Antriebe im Blick haben. (Rohlfes)

instabile Persönlichkeit

- wird meist von Fachärzten attestiert, die sich ständig die Hände reiben und Latein reden (Margolin)

islamische Persönlichkeitsideale

  • der rechte Herrscher
  • der rechte Arme
  • der Literat
 
persoenlichkeit.txt (763 views) · Zuletzt geändert: 2016/12/29 17:16 von aerolith
 
Recent changes RSS feed Creative Commons License Donate Powered by PHP Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki



Herzlich willkommen! Salve!

Die Benutzung ist kostenlos. Finanzielle Unterstützung für das wiki philosophica bitte per paypal an robert@vonwolkenstein.de schicken.

Viel Erfolg beim Suchen und viel Spaß!