Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


pest

PEST

- ursprünglich ein aus Afrika stammender Erreger, yersinia pestis, später andere Erreger, unabhängig von diesem entstanden
- Übertragung durch Fliegen, Ratten, Berührung

Epidemien

Justinianische Pest

6. - 8. Jhd. im Nahen Osten, was Millionen Menschen das LEBEN kostete und dem ISLAM den Vormarsch erleichterte

1347

- kam von ITALIEN
- raffte ¼ der Bevölkerung weg → große Bevölkerungsbewegungen und -veränderungen
- die JUDEN wurden beschuldigt → Vertreibung nach Osten → das Jiddische wurde gebildet - Teil der deutschen SPRACHE
- Überangebot an Getreide → neue Handelswege: ENGLAND, Flandern, Norwegen entlang der Flüsse → Bauern produzieren für Fernmärkte, wechseln zudem die Getreide- beziehungsweise Anbauprodukte - statt Weizen WAID und Leinen, Flachs…
- Stadtgründungen durch verlassene Dörfer - Wanderbewegungen, FLUCHT

Yunnan-Epidemie

ab 1894
- soll zwölf Millionen Menschen das Leben gekostet haben

Bekämpfung

- wurde als Verseuchung der Atmosphäre durch faulige Ausdünstungen begriffen, entsprechende Vorbereitungen getroffen:

  • aromatische Hölzer wurden um das Krisengebiet her aufgerichtet und entzündet
  • Waschungen mit Essig und WEIN, ebenso wurden die Häuser damit bespritzt
  • Dampfbäder mit Kampfer und ähnlichen flüchtigen Substanzen mit antiseptischer Wirkung
  • in muslimischen Gebieten fand die Handpflege besondere Beachtung, da der Koran lehrt, daß sich der TEUFEL unter den Fingernägeln versteckt
pest.txt · Zuletzt geändert: 2019/07/28 16:19 (Externe Bearbeitung)