Navigation Unsere Assoziations-Datenbank; nicht nur zum Lösen von Schreibblockaden Zurück zur Startseite Hier finden Sie den richtigen Ansprechpartner Die Verantwortlichen und AGBs Aktuelle Informationen Unseren aktuellen und geplanten Projekte Nachhilfeunterricht Unsere kreative Textwerkstatt mit Literaturforum Unsere Publikationen Wir stellen uns vor
 

PHÄNOMEN

Ist es notwendig - der Mensch als unter dem Anspruch der ratio reggenda stehendes Wesen - es auf seinen Grund zu reduzieren, um das Konstitutive zu sehen?
- die Literatur ist den Wissenschaften schon immer voraus­geeilt
- die Erscheinung des jeweiligen erfahrbaren Gegenständlichen → wenn das Wesen in Erscheinung tritt;
- in den Phänomenen selbst liegt die Lehre (Goethe)
- aus metaphysischer Existenz folgert die physische (Leibniz)

historisches Phänomen

- zeigen welthistorische Perspektiven auf (Spengler)

 
phaenomen.txt (832 views) · Zuletzt geändert: 2010/08/26 12:51 (Externe Bearbeitung)
 
Recent changes RSS feed Creative Commons License Donate Powered by PHP Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki



Herzlich willkommen! Salve!

Die Benutzung ist kostenlos. Finanzielle Unterstützung für das wiki philosophica bitte per paypal an robert@vonwolkenstein.de schicken.

Viel Erfolg beim Suchen und viel Spaß!