Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


philo

PHILO

Philo von Alexandrien

-45
jüdischer PHILOSOPH, bedeutendster Neupythagoräer → alexandrinische PHILOSOPHIE
- soll in Fragen der LIEBE zu GOTT, der Barmherzigkeit und der Ruhe in Gott wie JESUS CHRISTUS gedacht haben
- kommentiert allegorisch-eklektisch die Genesis → steht für den Bundesgedanken, der von den Weisen erhellt werden müsse
- die Bundessatzungen sind Normen einer allgemein-humanitären SITTLICHKEIT im Stile der POPULARPHILOSOPHIE mit mäßiger Lebensbescheidenheit

Erkenntnislehre

- definiert Gott als das SEIENDE beziehungsweise die stoische WELTSEELE - siehe auch: http://www.hermann-detering.de/Logos.htm - , doch nimmt er der stoischen Weltseele die IMMANENZ und ersetzt sie durch die TRANSZENDENZ Gottes → die Vermittlung von Gott erfolgt durch den LOGOS beziehungsweise durch ENGEL, d.i. die freiwillige Hinwendung Gottes zur WELT, insbesondere zu den JUDEN
- Ziel der PHILOSOPHIE ist die ERKENNTNIS Gottes, die jedoch nicht völlig zu erreichen ist, denn Gott ist das bloße DASEIN ohne Bestimmung von Qualitäten → abstrakt und vollkommen, erhaben, höher als TUGEND und WISSEN, als das GUTE und SCHÖNE
- die im Weltall hineingefallenen göttlichen Kräfte mischen sich mit Sterblichem und sich in Ideen und ein intelligibles REICH zerfallen, nach denen die sinnlich wahrzunehmenden Dinge geformt sind

Ethik

- die Menschen sind geschaffen, die bösen in seinem ZORN, die guten durch seine GNADE
- im Menschen wiederholt sich der GEGENSATZ des von Gott stammenden Geistes und der Körperlichkeit → der Mensch kann sich entscheiden, GUT oder SCHLECHT zu sein, d.h. in der Welt zu bleiben oder zu Gott zurückkehren zu wollen
- um zu Gott zurückkehren zu können, muß der Mensch seine Leidenschaften besiegen; vielleicht kann er dann in ekstatischer Schauung mit Gott einswerden und unwandelbar in ihm verharren
- das höchste Ziel des Menschen ist die mystische VEREINIGUNG, das Aufgehen in Gott, was nicht durch OPFER, sondern durch REUE erreicht werden kann;
- ihm zufolge zerfallen die Menschen von Geburt an in Psychiker (Seelenvolle) und Pneumatiker (Geistvolle)
- es gibt diese Auserwählten, ein echter BEGRIFF der WELTHÖHLE und des KISMET: alle Söhne Jakobs sind PNEUMATIKER (SPENGLER)

Philo von Byblo

um 150
griechischer SCHRIFTSTELLER
- Übersetzer des SANCHONIATHON

philo.txt · Zuletzt geändert: 2019/07/28 16:19 (Externe Bearbeitung)