Navigation Unsere Assoziations-Datenbank; nicht nur zum Lösen von Schreibblockaden Zurück zur Startseite Hier finden Sie den richtigen Ansprechpartner Die Verantwortlichen und AGBs Aktuelle Informationen Unseren aktuellen und geplanten Projekte Nachhilfeunterricht Unsere kreative Textwerkstatt mit Literaturforum Unsere Publikationen Wir stellen uns vor
 

PSYCHE

- wurde zur Gemahlin des Eros, als dieser von Aphrodite ausgesandt wurde, Psyche in eine unanständige Liebe zu verleiten, weil Psyche schöner als Aphrodite war, aber Eros verliebte sich in Psyche
- Seele = Schmetterling → als Ornament wichtig: der sich entpuppende Schmetterling dringt ins Freie
- nach Meinung der Platoniker führt die Begierde die Seele
- unsichtbares Abbild des Menschen, das erst nach dem Tode frei wird
- hat keinen Anteil an Wachheit des Menschen
- Psyches Welt ist die Traumwelt, das zweite Ich (Homer)
- sie ist nach Vorstellung Homers keine entkörperte Seele, sondern gerade umgekehrt: ein Leib, dem die Substanz verlorengegangen ist, und damit im radikalsten Sinn ein entseelter Leib (Otto)
- Leben und Seele (Thales)

 
psyche.txt (553 views) · Zuletzt geändert: 2017/03/19 18:01 von aerolith
 
Recent changes RSS feed Creative Commons License Donate Powered by PHP Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki



Herzlich willkommen! Salve!

Die Benutzung ist kostenlos. Finanzielle Unterstützung für das wiki philosophica bitte per paypal an robert@vonwolkenstein.de schicken.

Viel Erfolg beim Suchen und viel Spaß!