Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


ratzel

RATZEL

Friedrich Ratzel

um 1900
Biologe und Geopolitiker
- schrieb eine politische GEOGRAPHIE, die auf HAUSHOFER großen Einfluß ausübte
- arbeitete mit dem BEGRIFF der Völkerkunde, die er auf materialistische Füßen stellte
- entdeckte das alte Gegenspiel von Steppe und Fruchtland, von Hirtenkriegern und dichtsiedelnden Bauern und deutete auf das natürliche Gefälle, das ihm innewohnt → eine der ewigen Unruhen, die in das Gangwerk der GESCHICHTE eingebaut sind (Freyer)

Politische Geographie

1897
- Staaten sind in allen Stadien als Naturorganismen zu bezeichnen, auch wenn sie auf höherer Stufe mehr einer geistig-sittlichen Daseinsform zuneigen

Völkerkunde

Dem geistigen Kulturbesitz liegt der materielle zugrunde. Geistige Schöpfungen kommen als Luxus nach der Befriedigung der körperlichen Bedürfnisse. Jede Frage nach der Entstehung von KULTUR löst sich daher auf in der Frage: Was begünstigt die Entwicklung der materiellen Grundlagen der Kultur?
- die höchste Schätzung der Mittel verdient nicht der REICHTUM der NATUR an Stoffen, sondern an Kräften, an Kraftanregungen

ratzel.txt · Zuletzt geändert: 2019/07/28 16:21 (Externe Bearbeitung)