Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


renan

Inhaltsverzeichnis

RENAN

Ernest Renan

1823-92
französischer Polyhistor
- spricht den Angehörigen der semitischen RASSE komplexere menschliche Ausdrucksformen wie MYTHOLOGIE, Epik, wissenschaftliche Betätigung, PHILOSOPHIE und darstellende Künste ab
- wechselte seine politischen Anschauungen im Laufe des Jahrhunderts → bis 1851 Demokrat, dann Aristokrat, nach 1871 wieder eher Demokrat
- mit TAINE Führer des modernen französischen Denkens
- predigte ein leicht eingängliches Epikureertum samt einem lächelnden SKEPTIZISMUS, der alles versteht und alles verzeiht und der sich genießerisch in alle Regungen menschlichen Seelenlebens versenkt
- seine Werke haben die Religionsgeschichte zur literarischen Modesache gemacht → v.a. in der Rezeption BARRES'
- knüpfte an SIEYES an und wies auf die BEDEUTUNG hin, die dem politischen Willen eines Volkes für die Konstituierung einer Nation zukomme: Große Dinge gemeinsam vollbracht zu haben und den Willen zu haben, mehr zu vollbringen, dies sind die grundlegenden Bedingungen für ein VOLK […] Das Bestehen einer Nation ist ein tägliches Plebiszit.
- bezeichnet die Selbstkonstituierung der NATION als ein tägliches Plebiszit, als einen freien Entschluß zur sozialen Organisation
- stellte 1890 fest, daß man ohne die alten Träume die sittliche WELT nicht aufbauen könne → Beschreibung des Ruins des POSITIVISMUS

Das Leben Jesu

1863
- pantheistische Konzeption
- wurde heftig bekämpft, weil es aus JESUS CHRISTUS einen Menschen mit einer GESCHICHTE machte

renan.txt · Zuletzt geändert: 2019/07/28 16:21 (Externe Bearbeitung)