Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


roon

ROON

- ist eine FIGUR im englischsprachigen RAUM, die klein, dreist, selbstbezogen und ein wenig tölpelhaft ist: Prachtexemplar in Gilmore Girls, S01E09

Albrecht von Roon

1803-79
Militär und POLITIKER

Paradigmen

- das Halten einer unzulänglichen Armee, sei es in qualitativer oder quantitativer Beziehung, ist Verschwendung
- so lange es BÖSE Nachbarn gibt, ist die Armee ein Muß

Reden im Reichstag

- betonte in seiner REDE zum Abschnitt IX des Verfassungsentwurfs der verbündeten Regierungen im Norddeutschen Reichstag, daß eine Aufstockung der Marine 1867 zu früh käme und sowieso eine Sache des Haushalts sei, keine der VERFASSUNG
- betonte das gegenseitige Verhältnis von Handels- und Kriegsmarine und die Unmöglichkeit, eine schlagkräftige Flotte lediglich zum Schutz der eigenen Küsten gebrauchen zu wollen
- trat mit einer längeren Rede vor den Norddeutschen Reichstag und konzedierte im Kontext der Diskussion um den § 60 (Friedenspräsenzstärke), daß die REGIERUNG die IDEE der liberalen OPPOSITION amalgamiert habe und eine Kontingentierung der Heeresbestände in ihren Verfassungsentwurf aufgenommen habe
- betonte, daß eine wachsende Bevölkerungszahl nicht zwangsläufig zu einem größeren HEER führen müsse; man bleibe vorerst bei den 300000, die alle Aufgaben erfüllen könnten, gegen jeden äußeren FEIND
- brachte gegen das Amendement FORCKENBECK zum Abschnitt XI vor, daß eine jährliche Bewilligung des Militäretats durch den Reichstag in einem Einheitsstaate möglich sei, nicht aber in einem Bundesstaat mit 22 verbündeten Regierungen, denn der Verwaltungsaufwand in dieser Friktion sei zu groß, somit die Unsicherheit der Planung und damit die Sicherheit gefährdet
- erklärte gegenüber dem Vorwurf Grumbrechts, daß der Finanzminister bei einer Pauschalbewilligung durch den Reichstag ausgeschaltet sei, daß der Kriegsminister nichts ohne die Erlaubnis seines Kollegen ausgeben dürfe und beide ihrerseits von der Oberrechnungskammer kontrolliert werden würden; zudem sei die preußische VERWALTUNG seit jeher an bestimmte Ausgabepositionen gewöhnt, also einen Etat, und wirtschafte nicht aus der Tasche
- sicherte gegen den Vorwurf des Abgeordneten MIQUEL, der behauptet hatte, daß die militärischen Bauten Extraordinarium seien, zu, daß sie Ordinarium seien, also innerhalb der 225 Thaler/Mann etatisiert worden seien

roon.txt · Zuletzt geändert: 2019/07/28 16:21 (Externe Bearbeitung)