Navigation Unsere Assoziations-Datenbank; nicht nur zum Lösen von Schreibblockaden Zurück zur Startseite Hier finden Sie den richtigen Ansprechpartner Die Verantwortlichen und AGBs Aktuelle Informationen Unseren aktuellen und geplanten Projekte Nachhilfeunterricht Unsere kreative Textwerkstatt mit Literaturforum Unsere Publikationen Wir stellen uns vor
 

SHELDRAKE

um 1984
Biologe
- baute auf den Beobachtungen auf, die im Rahmen von langjährigen Rattenexperimenten gemacht worden waren und entwickelte eine neue Theorie des Lebens, die mit morphogenetischen Feldern und der morphischen Resonanz einzelner Mitglieder einer biologischen Art agiert
- postulierte rein phänomenologisch die Existenz von bisher unbekannten und global unsichtbaren bioaktiven Feldern, die zwar keinen physikalischen Energiegehalt besitzen sollen, aber (erlernte) Informationen von einem Mitglied einer Art zu einem anderen weitergeben können sollen

 
sheldrake.txt (472 views) · Zuletzt geändert: 2014/04/24 09:55 von aerolith
 
Recent changes RSS feed Creative Commons License Donate Powered by PHP Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki



Herzlich willkommen! Salve!

Die Benutzung ist kostenlos. Finanzielle Unterstützung für das wiki philosophica bitte per paypal an robert@vonwolkenstein.de schicken.

Viel Erfolg beim Suchen und viel Spaß!