Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


stadtwirtschaft

STADTWIRTSCHAFT

- bedeutet im Sinne der Bücherschen Wirtschaftsstufen und im GEGENSATZ zur überwundenen Eigenbedarfsdeckung die Orientierung auf Kundenwünsche, die sog. Kundenproduktion, d.i. die Herstellung von Gütern, die außerhalb des Herstellungskreises verbraucht werden: im REICH etwa mit der Stadtentwicklung im 11. Jhd. entstehend
- der Warenumsatz geht in FORM eines direkten Warenaustauschs, z.B. auf dem städtischen Markt, vor; es werden kaum Vorräte angelegt, die in großen Warenhäusern bzw. Silos gelagert werden müßten

stadtwirtschaft.txt · Zuletzt geändert: 2019/07/28 16:23 (Externe Bearbeitung)