Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


substanz_vs._mensch

SUBSTANZ vs. MENSCH

Die SUBSTANZ ist nicht die FORM des Menschen. Der MENSCH ist ein Modus der Substanz, eine Daseinsform. Es gibt nur eine Substanz, der Rest sind Attribute, von denen wir Menschen lediglich zwei erkennen können, die Ausdehnung und das DENKEN: GOTT mag unendlich viele Attribute haben; wir Menschen können nur zwei erkennen, die extensio und die cogitio.
Der Mensch besitzt keine Geniehaftigkeit, er ist ein Modus des Denkens und der Ausdehnung, er ist NOTWENDIGKEIT, nicht ZWECK. (SPINOZA) → siehe TELOS und die gegenteilige Auffassung DESCARTES

substanz_vs._mensch.txt · Zuletzt geändert: 2019/07/28 16:23 (Externe Bearbeitung)