Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


tat

TAT

- das ICH ist seine eigene Tat (FICHTE)
- geformte seelische KRAFT (ROSENBERG)
- gehört selbst nicht der ZEIT, sondern der EWIGKEIT an, sie geht durch die Zeit, eben EWIG! (SCHELLING)

Taten

- nicht auf die Taten, sondern auf den Inhalt kommt es an
- nicht auf die Gesetzmäßigkeit der Taten, sondern auf die Pflichtmäßigkeit der Gesinnungen kommt es an → Problem der inneren GESINNUNG (SCHILLER)

tat.txt · Zuletzt geändert: 2019/07/28 16:24 (Externe Bearbeitung)