Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


theosophie

Inhaltsverzeichnis

THEOSOPHIE

- soll zu Kontakt mit den Meistern führen
- reine göttliche ETHIK und die Grundlage und der Extrakt aller Weltreligionen und Philosophien, gelehrt und praktiziert von einigen göttlichen Auserwählten, seitdem der MENSCH zu denken begann (BLAVATSKY)
- die Selbsterkenntnis des Wahren, die Selbsterkenntnis Gottes im Menschen, das Offenbarwerden der WAHRHEIT im eigenen Inneren des Menschen, wodurch dieser zum wahren SELBSTBEWUßTSEIN der ihm innewohnenden höheren NATUR (HARTMANN)

Geschichte

- entstand seit 1875, als sich in New York Blavatsky, Steele Olcott und Quan Judge trafen, einen Miracle Club gründeten und im gleichen JAHR die Theosophical Society, T.S., entstand
- die Grundlage bildeten spiritistische Gedanken und die GEHEIMLEHRE Blavatskys, die 1888 erstmals erschien
- ZIEL war die Schaffung einer WELTRELIGION
- als Gegner wurde früh der Vatikan ausgemacht, dem unterstellt wurde, die Gedanken der Geheimlehre bewußt zu entstellen, aber auch FREIDENKER und andere wurden als Feinde ausgemacht

Lehre

- Buddha und PYTHAGORAS auf der einen, die Gnostiker und Neuplatoniker auf der anderen Seite seien die Fixpunkte der Lehre → Sammelpunkte der glänzenden Strahlen der letzten Äonen des auf die ERDE einströmenden Lichts
- es gelte, dieses Licht wieder einzufangen → deshalb geht der Kampf gegen FREIMAURER und Jesuiten gleichermaßen, denn die würfen seit jeher Staub in die Augen der Suchenden

theosophie.txt · Zuletzt geändert: 2019/07/28 16:24 (Externe Bearbeitung)