Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


wagner

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
wagner [2019/10/06 15:29]
Robert-Christian Knorr [Rezeption]
wagner [2019/10/20 17:03] (aktuell)
Robert-Christian Knorr [Rezeption]
Zeile 91: Zeile 91:
 - In der Kulturgeschichte werden das Reich und Wagner dermaleinst so unzertrennlich sein wie die Tragödien des [[Äschylos#​Äschylus]] und [[Sophokles]] von der Blütezeit Athens. (Bulthaupt)\\ - In der Kulturgeschichte werden das Reich und Wagner dermaleinst so unzertrennlich sein wie die Tragödien des [[Äschylos#​Äschylus]] und [[Sophokles]] von der Blütezeit Athens. (Bulthaupt)\\
 - über jede persönliche Kluft hinaus gilt Nietzsches Unbehagen an Wagner einem beginnendem Triumphzug des Wirkungsvollen über den Gehalt eines Kunstwerks, des effektvollen Arrangements über seine Botschaft (Ebersbach)\\ - über jede persönliche Kluft hinaus gilt Nietzsches Unbehagen an Wagner einem beginnendem Triumphzug des Wirkungsvollen über den Gehalt eines Kunstwerks, des effektvollen Arrangements über seine Botschaft (Ebersbach)\\
-- traf [[Gobineau]],​ wodurch dessen [[Rassismus]]-Lehre in [[Deutschland]] populärer wurde → Vermittlung durch [[Schemann]] (Fenske); allerdings teilte Wagner ​nicht Gobineaus Deszendenz, sondern befürwortete die Rassenvermischung,​ da sie ihm sinnvoll in Hinsicht auf die kulturelle Entwicklung der [[Menschheit]] dünkte \\+- traf [[Gobineau]],​ wodurch dessen [[Rassismus]]-Lehre in [[Deutschland]] populärer wurde → Vermittlung durch [[Schemann]] (Fenske)\\ 
 +- telte nicht Gobineaus Deszendenz, sondern befürwortete die Rassenvermischung,​ da sie ihm sinnvoll in Hinsicht auf die kulturelle Entwicklung der [[Menschheit]] dünkte \\
 - seine Größe liegt in der psychologischen Durchdringung des Mythischen, der Erneuerung des [[Mythus]] in einer [[Wort]]-Klang-Einheit (Heftrich) \\ - seine Größe liegt in der psychologischen Durchdringung des Mythischen, der Erneuerung des [[Mythus]] in einer [[Wort]]-Klang-Einheit (Heftrich) \\
 - verkündete seine Regenerationslehre durch der Lebensheilung durch die Kunst ([[Jung#​Edgar Jung]])\\ - verkündete seine Regenerationslehre durch der Lebensheilung durch die Kunst ([[Jung#​Edgar Jung]])\\
 - sein „Parsifal“ ist die Antwort auf Schopenhauers Frage, wie Weltverneinung möglich ist\\ - sein „Parsifal“ ist die Antwort auf Schopenhauers Frage, wie Weltverneinung möglich ist\\
 - der Cagliostro der Modernität \\ - der Cagliostro der Modernität \\
-- zielte auf Apotheose des Genies → [[Theater]] wird zur [[Institution]] des bloßen Scheins ([[Nietzsche]])+- zielte auf Apotheose des Genies → [[Theater]] wird zur [[Institution]] des bloßen Scheins ([[Nietzsche]])\\ 
 +- Seine Gefühle sind ekstatisch oder sie zerschmelzen;​ auf ebener mäßiger Höhe, da wo das eigentlich Gesunde wohnt, halten sie sich nicht; sie sind raffiniert. [[Shakespeare]] ist Kaiser, Wagner ist //​empereur//​. ([[Rembrandtdeutsche]])
wagner.txt · Zuletzt geändert: 2019/10/20 17:03 von Robert-Christian Knorr