Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


wahl

WAHL

- Wählt der neuzeitliche homo faber einen Abgeordneten oder Präsidenten, so wird er mit den Stimmen der MEHRHEIT erst dazu gemacht; er wird kreiert… Wurde dagegen der deutsche KÖNIG von einer Mehrheit der Freien, dann der Churfürsten gewählt, so wurde er… nicht kreiert, sondern er wurde nur als „heimlicher König“ herausgefunden und offenbar gemacht: Wählen ist hier Entdecken. (BLOCH)
- Stimmen ZÄHLEN ist unsittlich, man muß sie wägen (LAGARDE)
- INTRIGE und Bestechung sind an sich schon die natürlichen Gebrechen einer auf Wahl begründeten REGIERUNG (TOCQUEVILLE)

wahl.txt · Zuletzt geändert: 2019/07/28 16:26 (Externe Bearbeitung)