Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


wahn

WAHN

- die ungewisse, trügerische HOFFNUNG des Liebenden auf Erhörung und Erfüllung seiner SEHNSUCHT;
- erteilt in Goethes Kunstwelt die FORM, denn GOETHE differenziert das Kunstwahre und das Naturwahre (CHAMBERLAIN)

dogmatischer Wahn

- Der Wahn, daß die KRITIK in KANT eine absolut neue Ära der philosophischen ERKENNTNIS geleistet habe, entspricht der Zerrüttung des kirchlichen Bewußtseins, welche es möglich gemacht hat, daß die Schule (in Thomas von Aquin) an die Stelle der KIRCHE gesetzt und so die absolute Häresie in der persönlichen Unfehlbarkeit des römischen Papstes als katholisches DOGMA proklamiert wurde. (MICHELIS)

wahn.txt · Zuletzt geändert: 2019/07/28 16:26 (Externe Bearbeitung)