Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


welteislehre

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
welteislehre [2019/07/28 16:26]
127.0.0.1 Externe Bearbeitung
welteislehre [2019/10/31 09:33] (aktuell)
Robert-Christian Knorr
Zeile 1: Zeile 1:
 ====== WELTEISLEHRE ====== ====== WELTEISLEHRE ======
 +auch Glazialkosmogonie\\
 +entstand etwa in der gleichen Zeit wie die [[Relativitätstheorie]] und geht auf [[Hörbiger]] zurück\\
 +
 +- basierend auf Beobachtungen,​ die Hörbiger als Hütteningenieur in den Alpen machte, entwickelte er diese [[Theorie]],​ die das kosmische Geschehen als einen ständigen Kampf zwischen [[Feuer]] und Eis, Anziehung und Abstoßung, Attraktion und Repulsion, betrachtet → genauer:
 +  - legt man einen Eisklumpen in die flüssige Hochofenschlacke,​ so schmilzt der vorerst nicht, sondern wird von der Schlacke umschlungen,​ die erstarrt und zu einer bimssteinartigen Isolierschicht wird;
 +  - das Eis schmilzt allmählich,​ wird zu Wasser und zu Dampf und unter Siedeverzug noch darüber hinaus erhitzt wird;
 +  - die Bimssteinbombe explodiert.
 +- in [[Analogie]] dazu kann die Entstehung der Milchstraße beschrieben werden, die ausgehend von einer riesigen Sternmutter,​ die einen riesigen Eisling einfängt, wie er im Weltall vorkommt, ihn umgürtet und so zur Explosion bringt, was zur Entstehung unserer Milchstraße führte
 +- dieser [[Prozeß]] kann sich auch im kleineren Maßstab wiederholen,​ was die Entstehung von Planeten und Monden erklärt, die NICHT aus Planeten entstanden sind, sondern früher oder später, wie auch die Planeten, in die [[Sonne]] hineinfallen
  
-geht auf [[Hörbiger]] zurück\\ 
-- die [[Welt]] besteht aus Eis\\ 
-- das kosmische Geschehen ist ein ständiger Kampf zwischen [[Feuer]] und Eis, Anziehung und Abstoßung ​ 
welteislehre.txt · Zuletzt geändert: 2019/10/31 09:33 von Robert-Christian Knorr