Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


zweck

ZWECK

- was vorher schon vorhanden war und was nachher ist, nachdem der Inhalt in die Äußerlichkeit trat (ANAXAGORAS)
- liegt in den Dingen SELBST, Immanenz, und entwickelt sich in sich (LEIBNIZ)
- der MENSCH muß als Zweck an sich selbst behandelt werden → kantischer IMPERATIV - WILLE zur Selbstverantwortung (NIETZSCHE)
- WAHRHEIT durch sich selbst
- Rückkehr des Bewußtseins in sich (SOKRATES)
- die Menschen nennen alles Zweck, worauf ihre Begierden und Anstalten gerichtet sind (Weishaupt)

letzter Zweck

- liegt nicht im Naturwesen selbst, sondern außer ihm, so daß das Naturwesen Mittel ist (KANT)

Zweck des Menschen

- aus der ZEIT in die IDEE kommen (SCHILLER)

Zwecke

- durch die VERNUNFT vorgeschrieben (Kant)

zweck.txt · Zuletzt geändert: 2019/07/28 16:27 (Externe Bearbeitung)