Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


wirtschaft

WIRTSCHAFT

- eine biologische Anpassungsform über den überindividuellen Volksorganismen und der übervölkischen Wirkungsgemeinschaft (KOLBENHEYER)
- wo einem Bedürfnis ein im Vergleich dazu knapper Vorrat von Mitteln und möglichen Handlungen zu seiner Deckung gegenübersteht und dieser Sachverhalt URSACHE eines spezifisch mit ihm rechnenden Verhaltens wird (WEBER)

deutsche Wirtschaft

- ein Versorgungsapparatur, die sich SELBST verwaltete und staatlich kontrolliert wird → ein Wandlungsprozeß setzt erst IM Kriege ein

parasitäre Wirtschaft

- FORM der Wirtschaft, die nicht auf Eigenerwerb, sondern auf Aneignung fremder Waren aus ist
- die Wirtschaft des archaischen und klassischen Griechenlands ist zum Großteil parasitär\ Gründe:

  • vorherrschende Viehzucht (Abigei)
  • Mangel an starker Zentralgewalt (Ali Pacha)
  • Kargheit des Bodens (Cahmpault)
  • fehlender HANDEL (MONTESQUIEU)
wirtschaft.txt · Zuletzt geändert: 2019/07/28 16:26 (Externe Bearbeitung)