Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


cherusker

CHERUSKER

germanischer STAMM, die Hirschleute, aus der Gegend des heutigen OSTFALEN
- unter ihrem Häuptling Arminius kämpften sie um 9 siegreich gegen die römischen Eindringlinge im Teutoburger Wald → OCTAVIAN verzichtete nach dem VERLUST von drei Legionen unter Varus auf ein weiteres Vordringen in Germanien
- Arminius (bzw. SIEGFRIED) war als Kind nach ROM verschleppt worden (Geisel), kam an Varus' Seite nach Germanien zurück und erlebte hier die GRAUSAMKEIT der RÖMER gegen seine Landsleute (peripetisches MOMENT)
- die Cherusker mußten als unbesiegte Männer TRIBUT zahlen und wurden nach römischem RECHT behandelt
- Arminius wendete sich gegen Rom, indem er seine Aufgabe, den Flankenschutz mit seinen Reitern zu stellen, ausnutzte, um die Römer erst in den WALD zu locken, um sie dort an unwegsamen Stellen anzugreifen
- der entscheidende Vorstoß erfolgte bei Kalkriese

Literatur: A. von Premerstein: Vom Werden und WESEN des Prinzipats (1937)

cherusker.txt · Zuletzt geändert: 2019/07/28 16:08 (Externe Bearbeitung)