Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


novemberrevolution

NOVEMBERREVOLUTION

1918/19
- da hatte das einfache VOLK die GEWALT, aber dieselben Soldaten, die unter der schwarz-weiß-roten Fahne vier Jahre als Helden gefochten hatten, haben unter der roten nichts gewollt, nichts gewagt, nichts geleistet (SPENGLER)

Ziele

  1. dem Verlangen WILSONs nachgeben, um endlich FRIEDEN zu haben
  2. einen revolutionären Umsturz wie in der Sowjetunion verhindern

Kräfteverhältnisse

- die Reichstagsparteien wollen die MONARCHIE beibehalten, d.h. eine Parlamentsregierung samt REICHSTAG und Bundesrat soll kontrollieren - PROJEKT von Badens u.a. -, ABER der KAISER spielt nicht mit und stellt sich nicht den Problemen → von Baden gibt von sich aus die Abdankung bekannt: 9.11.18 → die rechten und konservativen Kräfte hatten zu diesem Zeitpunkt keine Legitimation, denn sie wurden mit der schlechten Lage und der voraussichtlichen Kriegsniederlage gleichgesetzt
- die SOZIALDEMOKRATIE war die stärkste Kraft, doch uneins
- EBERT sagt von Baden keine Unterstützung zu, doch will er auf jeden Fall eine spartakistische Revolution verhindern → die explosive Lage in Berlin, wo sich die Truppen zum Großteil auf die Seite der Mehrheitssozialdemokratie geschlagen hatten, konnte ebenso dazu führen, daß einige Schreihälse des besonders linken Spektrums eine Initialzündung legten, die leicht zu unvorhergesehenen Ereignissen und Ergebnissen hätte führen können
- man einigt sich in den Gremien auf eine Einberufung einer NATIONALVERSAMMLUNG, die über die künftige STAATSFORM zu entscheiden haben soll, doch SCHEIDEMANN ruft überhastet die REPUBLIK aus, um die sozialistische Republik Liebknechts nicht zustande kommen zu lassen

Reaktionen auf Republikausrufung

- die deutschen Fürsten verzichteten widerstandslos auf den THRON und machten den Weg für die Republik frei
- die deutschen Spartakisten waren nicht hinreichend konsolidiert für eine maßgebliche ROLLE → sie mußten sich auf AGITATION gegen die REVOLUTIONSOBLEUTE beschränken - durch LUXEMBURG v.a. -, um so allmählich die Massen auf ihre Seite zu ziehen
- die Linken versuchten v.a. durch Einzelaktionen ein Initial zu zünden, aber sie setzen sich gegen die anarchischen und terroristischen Gruppen nicht durch und werden zumeist mit diesen assoziiert, so daß die Massen Distanz halten und zuerst Frieden und innere SICHERHEIT suchen, die ihnen die MSPD am ehesten versprechen kann

novemberrevolution.txt · Zuletzt geändert: 2019/07/28 16:18 (Externe Bearbeitung)