Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


enyo

ENYO

- Göttin, die von den Streitenden angerufen wurde, da sie MUT und Zuversicht verteile
- wird mit einer blutigen Geißel in der rechten Hand dargestellt, die sie schwenkt
- in Kriegszeiten läuft sie mit blonden und blutbespritzten Haaren zwischen den Streitenden umher und läßt ein „tödliches Gemurmel“ (Hederich) HÖREN
- wurde von den Römern, die PRIESTER ihr zu Ehren weihten, mehr verehrt als von den GRIECHEN – die beließen die Verehrung bei aufgestellten Statuen → die Römer setzten ihretwegen den 4. Junius als FESTtag fest, d.i. der Tag, an dem sich Priester Körperteile aufschlitzten und ihr BLUT mit den Händen auffingen, um es an die Statue zu werfen, wobei sie weissagten, was gegen den 24. März des kommenden JAHRes geschehen sollte

enyo.txt · Zuletzt geändert: 2019/07/28 16:09 (Externe Bearbeitung)