Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


luege

LÜGE

Wer lügt, sagt, was nicht ist. Was nicht ist, kann man nicht sagen. Also kann keiner lügen. → PARADOXON der ELEATEN;

- man kommt gerade dann immer einen Schritt weiter, wenn man lügt
- TECHNIK ziviler Übereinkunft (BENJAMIN)
- im GEGENSATZ zum Mord oder Diebstahl vorab keine SÜNDE, sondern nur eine moralische Verlegenheit
- ohne zu lügen läßt sich nicht auskommen: sie gehört zum LEBEN wie die Luft zum atmen oder das Wasser zum trinken
- Quantität schlägt in Qualität um
- heute wird mehr als früher gelogen, da die Menschen ihren Bezug zu Gott verloren haben und keine (göttliche) STRAFE fürchten, zudem laden die gesellschaftlichen Mechanismen zur Lüge ein → die Kosmetik-, Film- oder Gesundheitsindustrie sind auf Lüge aufgebaut
- die verstärkte ÖFFENTLICHKEIT der POSTMODERNE zwingt POLITIKER vermehrt zu Erklärungen, also zur Lüge/Bemäntelung
- außer dem Zarathustrismus fordert keine RELIGION ein absolutes Wahrheitsgebot, denn man weiß, wie kompliziert das Leben ist (Bok)
- wer lügt, ist gleichzeitig kaum zu manuellen Tätigkeiten fähig (Loker)
- die WELT bedarf von ZEIT zu Zeit eines Menschen, der nicht mitlügt und dadurch unliebsames Aufsehen erregt (MUSIL)
- Amme der TUGEND (NIETZSCHE)

luege.txt · Zuletzt geändert: 2019/07/28 16:16 (Externe Bearbeitung)