Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


schneider

SCHNEIDER

Eulogius Schneider

um 1789
Germanist
- hielt 1789 eine Antrittsvorlesung über den ZUSTAND der schönen LITERATUR im katholischen DEUTSCHLAND
- benutzte als einer der Ersten das WORT „Rheinländer“
- beschreibt das Gotische mit dem innigen GEFÜHL der Erhabenheit

Reinhold Schneider

um 1945
SCHRIFTSTELLER
- veröffentlichte1944 im Alsatia-Verlag zu Colmar eine nazifeindliche Broschüre (Das Gottesreich in der Zeit), obwohl er 1941 mit einem Schreibverbot belegt worden war
- stand Kirchenkreisen nah, die sein Schreiben förderten
- stellte das RECHT über die MACHT, vor allem das Recht des Einzelnen über die Macht des Staates: Das Inselreich (1936); zudem war er Feind rassischer Gedanken: Las Casas vor Karl V. (1938)

Robert Schneider

um 1936
Germanist
- schrieb unter Rothacker (wie auch Habermas u.a.) eine Dissertation
- wies die BEDEUTUNG Oetingers für HEGEL nach → Schellings und Hegels schwäbische Geistesahnen (Berlin 1936)

schneider.txt · Zuletzt geändert: 2019/07/28 16:22 (Externe Bearbeitung)