Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


schuld

SCHULD

- kann nur in böser Gesinnung urgründen
- Schuldbewußtsein verändert das Verhalten;

- von Schulden → als GEFÜHL im VERHÄLTNIS von Gläubiger und Schuldner begründet
- wird getilgt durch Anrecht auf GRAUSAMKEIT ABER: Inwiefern kann LEIDEN Schuld tilgen? (NIETZSCHE)
- muß im freien Entschluß liegen (SCHILLER)

kriminelle Schuld

- vorhanden, wenn objektiv nachweisbare verbrecherische Handlungen verübt wurden, die ein Gericht festzustellen und zu sühnen hat (Jaspers)

moralische Schuld

- liegt vor bei jeder verbrecherischen Handlung, selbst wenn sie einen unpersönlichen militärischen oder politischen CHARAKTER trägt und selbst dann, wenn diese Handlung auf BEFEHL oder Erpressung zurückgeführt werden kann (Jaspers)

metaphysische Schuld

- ein Gefühl der Mitverantwortung für alles UNRECHT, das in der Welt geschieht; jede unterlassene Hilfeleistung oder Unterlassung des Kampfes macht mitschuldig an der EXISTENZ des Unrechts (JASPERS)

politische Schuld

- besteht in Handlungen der Staatsmänner und der Staatsbürgerschaft eines Staates, da jeder MENSCH verantwortlich dafür ist, WIE er regiert wird (Jaspers)
- ist kein BEGRIFF, der dem LIBERALISMUS angehört, welcher alles zu verstehen und zu verzeihen behauptet (Moeller van den Bruck)

sittliche Schuld

- der MENSCH wird für die UNVOLLKOMMENHEIT der WELT verantwortlich gemacht → das Schöpfungsbuch gilt hierbei als Handlungspostulat

schuld.txt · Zuletzt geändert: 2019/07/28 16:22 (Externe Bearbeitung)