Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


zwei-reiche-lehre

Zwei-Reiche-Lehre

- keines greift ins andere ein
- MENSCH ist in die WELT hieneingeboren und muß die Welt als ein Bestimmtes begreifen, bei dem er ein LEBEN lang bleiben muß → dennoch lebt er ein Leben der zwei Personen als Christmensch und als Weltperson, die an andere gebunden ist
- in beiden Welten existiert eine GERECHTIGKEIT, die verschieden modifiziert ist, denn beide Welten sind Gottes SCHÖPFUNG

Gottes Reich unter JESUS CHRISTUSWelt
GläubigerWeltperson
GESETZ der Seele, EVANGELIUMweltliche Gesetze: LEIB und GUT, Äußerliches
das reine SEIN der SeelenLarven, hinter denen sich Gott verbirgt, denn GOTT handelt als der HERR in allen Dingen
zwei-reiche-lehre.txt · Zuletzt geändert: 2019/07/28 16:27 (Externe Bearbeitung)