Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


modell

MODELL

- verkürzte Parabel → wurde im GEGENSATZ zu BRECHT von FRISCH, Dürrenmatt oder Walser benutzt
- während die PARABEL von einer historischen SITUATION ausgeht, die auf ihre beispielhaften Züge verdichtet wird, entwirft das Frischsche Modell eine soziologische Konstellation, die sich zur WIRKLICHKEIT erweitern läßt (Karasek)

Modell Deutschland

Der deutschen WIRTSCHAFT geht es gut: Rekorde allenthalben. Die guten Ergebnisse sind keine Zauberei, sondern basieren auf der ERKENNTNIS, daß die industrielle Basis das Wichtigste für langanhaltenden Erfolg einer Volkswirtschaft ist. Es ist wichtig, die Effizienz zu erhöhen und die Mitarbeiter zu motivieren, was am besten in Krisenzeiten erfolgt, indem man sie im Betrieb hält und gegebenenfalls umschult bzw. Kurzarbeit oder ähnliches einsetzt, um Identifikation der Mitarbeiter mit dem Betrieb zu bewirken. (Giersberg)
Der Supergau des Sozialstaats ist absehbar. Wir müssen uns aus der spektakulären Nachkriegsrolle befreien. Die Deutschen schuldeten die Globalpolitik der WELT als Versöhner und Vertrauenspartner, aber die Deutschen leiden am Grausamkeitskomplex, der aus der GESCHICHTE dieses Jahrhunderts erklärbar wird. Das Modell Deutschland soll das perfekte Gute nach dem perfekten Bösen sein: Reicher als alle, freigebiger als alle… Die Deutschen brauchen MUT, Nischen - Fehlerquellen [den Anspruch auf Sicherheit aufzubrechen] - zu öffnen, der schafft RAUM für Erneuerung. (Höhler)

modell.txt · Zuletzt geändert: 2019/07/28 16:17 (Externe Bearbeitung)