Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


franziskaner

FRANZISKANER

- gehen auf Franz von Assissi zurück: ARMUT der Körperschaft, d.i. das höchstmögliche Armutsideal
- das Lebensbeispiel der Apostel und die direkte Befolgung der Anweisungen des Neuen Testaments waren die Grundlagen des Ordens → besonders liebenswürdig erscheint dieser Orden, weil die Franziskaner mit ihrer Frömmigkeit der Welt ein Vorbild sein wollen, sie zu verchristlichen hoffen, ohne sich selbst als Auserwählte zu betrachten
- Verzicht auf Grundbesitz
- anfänglich war der Orden ohne Einkünfte und bezog seinen Lebensunterhalt durchs Betteln, durch Spenden → war nur in der STADT MÖGLICH
- gründete sich auch, um KETZER zu bekehren, nur durchs WORT → im GEGENSATZ zu den Dominikanern betonten die Franziskaner das Wort, nicht so sehr die Tat
- versuchten ebenso wie die Dominikaner eine der Grundfragen des 13.Jahrhunderts zu beantworten: Läßt sich der geistige Inhalt in eine irdische FORM bringen?
- sie erfüllten religiöse Bedürfnisse der Bevölkerung, denn sie wanderten durchs LAND und verschlossen sich nicht dem LEBEN
- in den Städten ordneten sie sich der dort waltenden GEISTLICHKEIT unter und fügten sich den Anordnungen der dort predigenden Priester, sofern diese die Normen des geistlichen Lebenswandels einhielten
- allerdings hatte der Ordensgründer die Aufnahme von Frauen in den Orden verboten, dennoch besaßen auch Einfluß auf politische Würdenträger, z.B. ELISABETH von Thüringen
- die Gründung der Franziskaner ist eine KRITIK an den bestehenden Orden, denn die Abkehr von der stabilitas loci und das predigende Umherziehen verhindert die Absonderung von der Masse der Christen, die für die adligen Benediktinerklöster oder Eremiten kennzeichnend war: Franziskus ist ein sozialer Vorkämpfer gegen die aristokratisch-kirchliche Herrschaftswelt

deutsche Franziskaner

- der Orden versuchte, in ITALIEN lebende DEUTSCHE für die ZWECKe des Ordens zu gewinnen
- 1221 kommt Caesarius von Speyer mit zwölf Brüdern nach DEUTSCHLAND
- vier Brüder gehen u.a nach Regensburg, wo sie vorerst, 1226, geduldet werden
- erst durch GRAF Albrecht von Begen werden die Franziskaner gefördert, 1233
- in Regensburg wurde Berthold von Regensburg durch PROFESSOR Joseph erzogen
- seit 1225 auch in MAGDEBURG → das apostolische Leben war nicht mehr verpönt

englische Franziskaner

- verbinden WISSEN und GLAUBEN, um dann jeweils den Gegensatz zu steigern (WUNDT)

franziskaner.txt · Zuletzt geändert: 2019/07/28 16:10 (Externe Bearbeitung)