Navigation Unsere Assoziations-Datenbank; nicht nur zum Lösen von Schreibblockaden Zurück zur Startseite Hier finden Sie den richtigen Ansprechpartner Die Verantwortlichen und AGBs Aktuelle Informationen Unseren aktuellen und geplanten Projekte Nachhilfeunterricht Unsere kreative Textwerkstatt mit Literaturforum Unsere Publikationen Wir stellen uns vor
 

IRRTUM

- Der Mensch soll vor seinem Irrtum nicht bewahrt werden, sondern der Versuch soll gelei­tet werden. Irrtümer muß man ausleben, damit man zum Charakter wird und nicht im Dilettantismus verbleibt. (Goethe)
- Irrtümer entstehen aus Absurditäten, d.s. Widersprüche in sich (Hobbes)
- in der Religion gefährlich, in der Philosophie lächerlich (Hume)
- setzt das Verhältnis des Erlebnisses einer Ordnungsfunktion, also einer Orientierungsanpassung des Organismus, zu objektiven Beständen voraus, die zur Orientierung nötigen
- der Kampf gegen den Irrtum ist kein Dienst am Jenseitigen, sondern das Bestreben, beruhigt zu wissen, was innerlich beunruhigt, weil es die Sicherheit der Eigenordnung oder die einer überindividuellen Wirkungsgemeinschaft, der das eigene Leben eingebaut ist, stört (Kolbenheyer)
- Wesen aller Poesie, sagt Schiller (Nietzsche)

Fälle des Irrtums nach § 119 BGB

RechtsgrundlageKurzformelIrrtumshintergrund Beispiel
Inhaltsirrtum § 119 Abs. 1 1.Fall Der Erklärende weiß, was er sagt, weiß aber nicht, was er damit sagt. Irrtum über die Erklärunsgbedeutung es war ein Audi P72 → tatsächlich war es ein Trabant P72
Erklärungsirrtum § 119 Abs. 1 2.Fall Der Erklärende wollte das, was er sagte, gar nicht sagen. Irrtum bei der Willensäußerung ein Versprecher und Rechtschreibfehler
Eigenschaftsirrtum § 119 Abs. 2 Der Erklärende hat falsche Vorstellungen von etwas. Irrtum bei der Willensbildung - wenn jemand etwas verkauft, von dem er glaubt, es sei ein Original, tatsächlich aber ist es eine Fälschung
 
irrtum.txt (334 views) · Zuletzt geändert: 2014/02/05 10:49 von aerolith
 
Recent changes RSS feed Creative Commons License Donate Powered by PHP Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki



Herzlich willkommen! Salve!

Die Benutzung ist kostenlos. Finanzielle Unterstützung für das wiki philosophica bitte per paypal an robert@vonwolkenstein.de schicken.

Viel Erfolg beim Suchen und viel Spaß!