Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


meyer

MEYER

Eduard Meyer

1855-1930
Philologe
- erkannte im August 1914, daß England auf keine VERSTÄNDIGUNG aus war, sondern Krieg wollte: Unser VOLK weiß seit dem 4. August 1914, daß ENGLAND unser Todfeind ist, mit dem es eine Versöhnung nicht geben kann und nicht geben darf, ehe Englands Anspruch auf Weltherrschaft gebrochen und es gezwungen ist, sich in ein neues Staatensystem zu fügen, das UNS den nötigen RAUM auf der ERDE gibt.

Die wirtschaftliche Entwicklung des Altertums

1924
- vertritt die Ansicht, daß die ANTIKE die gleichen Stadien der wirtschaftlichen ENTWICKLUNG durchlaufen habe wie EUROPA seit dem MITTELALTER - Geschichtsanalogien
- setzt den Sklaven in ein Analogieverhältnis zum modernen ARBEITER, nur daß die Rechtslage verschieden sei

Friedrich Meyer

1826-88
JURIST und POLITIKER
- trat in seiner ersten REDE vor dem Norddeutschen Reichstag für das allgemeine, gleiche und geheime WAHLRECHT auf
- betrachtete die Annahme dieses Wahlrechts als nationale PFLICHT, der 1867 mehrheitlich den Konservativen anheimgegeben worden sei, die diese Aufgabe allerdings jetzt ausfüllen müßten, andernfalls würde der Wählerwille ihnen diese Pflicht wieder entziehen und sie anderen geben: da er das erwarte, sei er für die Beibehaltung des allgemeinen, geheimen und gleichen Wahlrechts
- sprach sich für eine Ausweitung des passiven Wahlrechts auch auf Beamte aus, da das Konfliktpotential gering sei und der Nachteil eines Verzichts auf diese klugen Köpfe weitaus schwerer wiege

Johann Heinrich Meyer

1760-1832
Ästhet
wegen seines Dialekts, Meyer kam aus der Schweiz nach Weimar, Kunscht-Meyer geheißen
- besaß Goethes Wertschätzung und vermittelte im Theaterstreit zwischen GOETHE und dem Herzog Carl August von 1808
- wohnte bis zur Gründung eines eigenen Hausstands unter Goethes Dach und war ca. 45 Jahre mit diesem befreundet, 1787-1832

Theodor Meyer

1821-1913
JESUIT und Nationalökonom
- ging vom NATURRECHT aus und entwickelte die katholische Soziallehre für die Neuzeit

meyer.txt · Zuletzt geändert: 2019/07/28 16:17 (Externe Bearbeitung)